Nachruf Annett Engelmann

 Wir gedenken mit den Worten Albert Schweitzers:
„Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.“

 

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unsere langjährige und geschätzte Kollegin Annett Engelmann verstorben ist. Die BAG Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. verliert mit ihr eine zuverlässige und angesehene Kollegin und Mitstreiterin. Sie war viele Jahre für die BAG Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. als Vorstandsmitglied und als Referentin im Weiterbildungsinstitut aktiv, welches sie maßgeblich mitgeprägt hat. Ihr Tod ist für uns in menschlicher und fachlicher Sicht ein großer Verlust, wir werden sie sehr vermissen. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie sowie bei ihrem Team der Triade GbR. Wir werden Annett Engelmann stets in guter und herzlicher Erinnerung behalten.

In stiller Anteilnahme

der gesamte Vorstand der BAG TäHG e.V.
die Koordinatorin und Kolleg*innen des Weiterbildungsinstituts WGesB
sowie die Geschäftsstelle der BAG TäHG e.V.

 

Anmeldeformular

Hinweis: mit diesem Formular abgesendete Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.